Der Schatzgräber von Ehringsdorf

Alles beginnt mit einem Streit unter Jungen. Rudi will seinem Freund Klaus die Geschichten um die Errungenschaften seines Großvaters nicht so ganz glauben. Denn ausgerechnet dieser soll einen Urmenschen ausgegraben haben.

Artikelnummer:: 978-3-940442-87-1
Verfügbarkeit: Auf Lager
€8,95 Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:    

In den Warenkorb legen
Lieferzeit: 1-3 Tage
An einem Nachmittag raufen sich die besten Freunde Klaus Fischer und Rudi Winter. Denn Rudi mag seinem Kumpel nicht glauben, dass dessen Großvater einst eigenhändig einen Urmenschen im Steinbruch des thüringischen Ehringsdorf ausgegraben haben soll. Doch als der alte Steinbrecher Robert Fischer den Zweifler einlädt, seine Sammlung zu inspizieren, entflammt die Abenteuerlust und lässt die beiden Streithähne zu Forschern und Entdeckern werden. 
Albrecht von Heinemann erzählt ein Stück lokaler Archäologiegeschichte, das eng mit dem Steinbruchbesitzer Robert Fischer verbunden ist. War es doch sein Steinbruch, in dem 1925 Schädelreste des Ehringsdorfer Urmenschen ausgegraben wurden.

ca. 150 Seiten, mit Schwarz-Weiß-Illustrationen
Softcover, ab 10 Jahren

Keine Spezifikationen gefunden...
Kein Bewertungen...
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »